Pflege und Gesundheit

Immer mehr Menschen leben für kürzere oder längere Zeit im Krankenhaus oder einem Pflegeheim.

Fürsorge, Pflege und das räumliche Umfeld können zum letzten Begleiter werden.

Schmerzen, Verunsicherung, Hoffnung, Angst und Leid führen zu einer disharmonischen Verfassung.

Körperliche oder geistige Einschränkungen, veränderte räumliche und soziale Umweltbezüge bringen Verunsicherung und Rückzug mit sich.

Mit Farbe kann Orientierung, Identifikation, Vertrauen, Abwechslung, Sicherheit und Aufforderungscharakter erzielt werden.

Raumgestaltung für Menschen in disharmonischer Verfassung erfordert eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Gegebenheiten unter Berücksichtigung Neuropsychologischer Aspekte, Farbpsychologie, Farbergonomie, Synästhesie, Farbsymbolik.

arrow